Alltag und Leben

Die Russenzeit im Mühlviertel 1945–1955
Ausstellungsdauer: 25. Juni bis 26. Oktober 2005

Bei dieser Ausstellung soll jener Zeitraum beleuchtet werden, in dem das Mühlviertel von der Sowjetarmee besetzt war. Neben den militärischen und politischen Aspekten soll auch der Wandel der Wirtschaft und der Gesellschaft in diesem Zeitraum dokumentiert werden. Auch Themen der Alltagskultur werden behandelt: Sport, Kultur, Vereinswesen, Unterhaltungen im Mühlviertel in den ersten Jahren nach dem 2. Weltkrieg.