Gerlinde Putschögl: Einblicke – Ausblicke

Abstraktes in Acryl, Blumen, Druckgrafiken sowie Wortspielereien in Minischaukästen

Ausstellungsdauer: 23. Juni bis 22. Juli 2012

Die Natur dient der Künstlerin aus Allhaming als übergeordnete Inspirationsquelle. Im Unterbewusstsein wird dies umgesetzt und führt so zu einer eigenständigen künstlerischen Position.
Es ist dies eine Malerei aus Sichtbarem und Denkbarem. Putschögls Werke sind real, abstrakt, eindeutig, klar, verwischt, einschichtig, mehrschichtig, so wie das Leben auch ist. Studien der Acrylmalerei bei Manfred Hebenstreit und der Druckgrafik bei Rudi Hörschläger nehmen Einfluss auf Ihre Werke. Sie ist Mitglied der IG Bildende Kunst in Wien, des oberösterreichischen Künstlerbundes und der Kunstmesse Salzburg.
Seit 2004 nahm sie an zahlreichen Ausstellungen in ganz Oberösterreich teil.