Sally Duncan

Sally Duncan
Skulpturen – Bilder – Reliefs

Eröffnung: 24. Februar 2012, 19.00 Uhr
Schlossmuseum Freistadt, Gesindehaus

Ausstellungsdauer: 25. Februar bis 1. April 2012

Diese Ausstellung zeigt Skulpturen und Reliefs aus Ton, Bronze und Stein sowie Bilder in Aquarell,
Pastell und Glas. Ein Teil der Werke entstand in ihrem Atelier in Freistadt, wo sie fünf Jahre lang arbeitete.
Sally Duncan ist gebürtige Australierin und lebt seit 20 Jahren im Mühlviertel.

“Es geht bei dem künstlerischen Werk von Sally Duncan um Formen, Archetypen, Mutterformen, Matrices, also um gemeinsame Formensprachen. Bei den bildnerischen Arbeiten – Reduktion der Farbe und Strichform auf das Notwendigste – besteht die große Faszination in der Kommunikation dieser Bilder“ sagte Dr. Aldemar Schiffkorn (Leiter des Büros für kulturelle Auslandsbeziehungen des Landes Oberösterreich) über ihr Werk.