Langsam ist es besser geworden

Ausstellung Museum Freistadt Langsam ist es besser geworden28. 5. – 3. 7. 2016
Langsam ist es besser geworden – Vertriebene erzählen vom Wegmüssen, Ankommen und Dableiben

im Gesindehaus

Eröffnung: 27. 5. 2016 um 19.00 Uhr

In einer Kooperation zwischen dem NÖ Landesarchiv, dem neuen Zentrum für Migrationsforschung (ZMF) und dem Institut für Geschichte des ländlichen Raumes (IGLR) wurde diese Ausstellung erarbeitet. Sie stellt die Lebensgeschichte von dreißig Zeitzeugen in den Mittelpunkt. 1945, als sie als „Deutsche“ aus der Tschechoslowakei vertrieben wurden, waren sie Kinder. Fast 70 Jahre danach erinnern sie sich und erzählen vom Ankommen in Österreich.

Zum Folder