Zurück zu Pfarrdörfer

Stübling

Stübling

„Goschbern“, Besitzer Hager Franz und Christine
Grundstück: 9,35 ha.

„Kletzenbaun“, Besitzer Matscheko Johann und Marie, geb. Matschi, Grundstück: 11,52ha. Diese letzten Besitzer haben das Anwesen 1930 als junges Paar käuflich erworben. Johann Matscheko stammte aus Kastlern, seine Frau aus Malsching.

„Toni“, Besitzer Richler Anton, Grundstück: 43,2 ha.
„Tonihäusl“, gehörte zum Toni-Hof, die lebenslange Nutzung hatte der Bruder Johann Richler und dessen Frau Katharina, geb. Sladek aus Rosenberg.