Thannhäuser in Hirschbach

Das Bauernmöbelmuseum in Hirschbach ist nicht nur im volkskundlichen Bereich sehr aktiv. Die vielen Ausstellungen von zeitgenössischen mühlviertler Künstlern beweisen auch die Kompetenz der Ausstellungsgestalter auf diesem Gebiet. Ab 11. September 2015 sind nun Werke des Ottensheimer Künstlers Christian Thannhäuser im Bauernmöbelmuseum zu sehen. Christian Thanhäuser, geb. 1956, lebt als Künstler und Verleger mit seiner Frau und drei Kindern in Ottensheim/Donau. Bemerkenswert bei seinen Arbeiten sind wohl die Holzschnitte, die Mühlviertler Motive (Wald, Holz, Wasser) zeigen, aber international große Anerkennung genießen. Besondsers viele Anhänger von Thannhäusers Holzschnitten gibt es in China, da man dort ähnliche Kunstwerke schon seit Jahrhunderten geschaffen hat.
Foto: Christian Thannhäuser, Sepp Plöchl (Obmann des Hirschbacher Bauernöbelmuseums), Karl Himmelbauer, Ausstellungskurator)