Sonderausstellungen

Stationen einer märchenhaften Stadt

08. 12. 2020 bis 04. 04. 2021

Eröffnung: 27. 11. 2020
Die Ausstellung zeigt das Werden und Sein von Freistadt aus der 800-jährigen Geschichte in Lebkuchengebilden, Bildern, Fotomontagen und Texten. Hauptattraktionen sind die vom akadem. Maler Mag. Herbert Wagner aus dem von Hans Lubinger hergestellten Spezial-Lebkuchenteig gestalteten Türme, Tore und Sehenswürdigkeiten der Stadt, die in der Ausstellung mit Fotos und Texten verbunden sind.
Stationen einer märchenhaften Stadt Plakat

Ausstellung von Gabriele Kreindl-Pichler „Ein Sommer im Garten“

08.12.20 - 21.03.21

Einen Hauch von Sommer bringt die Ausstellung „Ein Sommer im Garten“ der gebürtigen Freistädterin Gabriele Kreindl-Pichler ins Freistädter Museum. Mit Motiven aus der Natur und deren Vergänglichkeit werden Geschichten über das Leben erzählt. Bevorzugt mit Ölfarbe und Spachtel schafft die Künstlerin kraftvolle und leuchtende Bilder, die im Innehalten und Hineinfühlen ihre Geschichte erzählen.
Gaby Kreindl Plakat

„Brennen für das LEBEN“

27.03.21 - 30.05.21

im Schlossmuseum

Ausstellung des Vereins für Täufergeschichte in Österreich