Vier Fotografen, zwei Länder, eine Region

Am 21. Jänner wurde im LEO in Bad Leonfelden das Buch zur Ausstellung “Vier Fotografen, zwei Länder, eine Region” vorgestellt. Diese war ein Projekt, das im Rahmen der grenzübergreifenden Landesausstellung 2013 in Krumau präsentiert wurde und von den Besuchern große Aufmerksamkeit erhielt. Sie wurde in der ehemaligen jüdischen Synagoge in Krumau realisiert. Sowohl das Ambiente […]

“Stacheldrahtparty in Mardetschlag”

Landeshauptmann a. D. Josef Ratzenböck und sein Pendant auf südböhmischer Seite, Miroslav Senkyr, durchschnitten am 11. Dezember 1989 ein Stück Stacheldrahtzaun an der Grenze in Wullowitz. Die beiden Regionen rückten damit vom Ende der Welt ins Herz Europas. Wie sich gestern beim Hissen der Fahnen der beiden Länder samt Friedenslichtübergabe an Zimola in Wullowitz und […]

Natur- und Kulturschauspiel an der Grenze

Am 25. 10. 2014 konnte eine kleine Gruppe von MUR-Aktivisten die Besonderheiten im Norden unseres Bundeslandes bei einer Exkursion erleben. Die Fahrt hat uns in die Gemeinde Leopoldschlag geführt, wo einerseits das Projekt natura 2000 vorgestellt wurde, andererseits gab es Informationen zum ehemaligen “Eisernen Vorhang” und zum ehemaligen Markt Zettwing. Ein Höhepunkt war die Besichtigung […]

13. OÖ. Museumstag am 18. 10. 2014 in Steyr

Neben dem Sammeln, Bewahren, Ausstellen und Vermitteln zählt das Forschen zu den musealen Grundaufgaben. Dennoch werden Museen in der breiten Öffentlichkeit kaum als Forschungseinrichtungen wahrgenommen. Aber auch Museen selbst sehen sich aufgrund der vielfältigen Tätigkeitsfelder vermehrt gezwungen, das Forschen zu den eigenen Sammlungsbeständen auf ein Minimum zu beschränken. Dazu kommen meist fehlende personelle und finanzielle […]

Mediathek

Die Sammlung von Bildern, Dokumenten und Handschriften ist die Aufgabe der “Mediathek”, die vor kurzem im Mühlviertler Schlossmuseum Freistadt eingerichtet wurde. Mit Hilfe einer Euregio-Förderung konnten sowohl die technischen Voraussetzungen geschaffen werden wie auch personelle Belange abgedeckt werden. Unter der Leitung von Dr. Hubert Roiß (Obmann des Vereins Mühlviertler Museumsstraße) konnten im Förderzeitraum mit Hilfe […]

Museumstag Ried im Innkreis

Die 23. Tagung bayrischer, böhmischer, oberösterreichischer und sächsischer Museumsfachleute in Ried im Innkreis brachte wiederum eine Reihe von höchst interessanten Vorträgen und Veranstaltungen für die knapp 100 Teilnehmer. Über folgendes Thema wurde drei Tage lang diskutiert und referiert: DIE STADT UND IHRE IDENTITÄT(EN) ÜBER POTENTIAL UND ZUKUNFT DER STADTMUSEEN Stadtmuseen sind besondere Identitätsorte: Sie sollen […]

Tag des Denkmals 2014

Wie alljährlich beteiligte sich auch heuer wieder das Schlossmuseum Freistadt am Tag des Denkmals. Es wurde am Nachmittag des 28. Sept. 2014 eine Stadtführung zu einem Spezialthema angeboten: Das barocke Freistadt wurde den Besuchern durch Julia Peterbauer und Nicole Bindreiter vorgestellt. Anhand von ausgewählten Hausfassaden wurde das Thema eingehend behandelt. Etwa 50 Teilnehmer lernten so […]

Virtueller Rundgang durch die Ausstellungen

Einen virtuellen Überblick über die Ausstellungen “Die vergessene Stadt. Freistadt 1900-1914″, “Der Kriegsbeginn 1914. Fanatismus in Schwarz-Weiß im Spiegel der österreichischen Presse” sowie “Der Krieg in der Stadt – Freistadt 1914-1918″ ist auf der Homepage des OÖ. Museumsverbundes (Forum OÖ. Geschichte) möglich. In der Navigationsleiste links kann man die einzelnen Themen der Vitrinen aufrufen. Die […]