Natur- und Kulturschauspiel an der Grenze

Am 25. 10. 2014 konnte eine kleine Gruppe von MUR-Aktivisten die Besonderheiten im Norden unseres Bundeslandes bei einer Exkursion erleben. Die Fahrt hat uns in die Gemeinde Leopoldschlag geführt, wo einerseits das Projekt natura 2000 vorgestellt wurde, andererseits gab es Informationen zum ehemaligen “Eisernen Vorhang” und zum ehemaligen Markt Zettwing. Ein Höhepunkt war die Besichtigung […]

13. OÖ. Museumstag am 18. 10. 2014 in Steyr

Neben dem Sammeln, Bewahren, Ausstellen und Vermitteln zählt das Forschen zu den musealen Grundaufgaben. Dennoch werden Museen in der breiten Öffentlichkeit kaum als Forschungseinrichtungen wahrgenommen. Aber auch Museen selbst sehen sich aufgrund der vielfältigen Tätigkeitsfelder vermehrt gezwungen, das Forschen zu den eigenen Sammlungsbeständen auf ein Minimum zu beschränken. Dazu kommen meist fehlende personelle und finanzielle […]

Mediathek

Die Sammlung von Bildern, Dokumenten und Handschriften ist die Aufgabe der “Mediathek”, die vor kurzem im Mühlviertler Schlossmuseum Freistadt eingerichtet wurde. Mit Hilfe einer Euregio-Förderung konnten sowohl die technischen Voraussetzungen geschaffen werden wie auch personelle Belange abgedeckt werden. Unter der Leitung von Dr. Hubert Roiß (Obmann des Vereins Mühlviertler Museumsstraße) konnten im Förderzeitraum mit Hilfe […]

Museumstag Ried im Innkreis

Die 23. Tagung bayrischer, böhmischer, oberösterreichischer und sächsischer Museumsfachleute in Ried im Innkreis brachte wiederum eine Reihe von höchst interessanten Vorträgen und Veranstaltungen für die knapp 100 Teilnehmer. Über folgendes Thema wurde drei Tage lang diskutiert und referiert: DIE STADT UND IHRE IDENTITÄT(EN) ÜBER POTENTIAL UND ZUKUNFT DER STADTMUSEEN Stadtmuseen sind besondere Identitätsorte: Sie sollen […]

Tag des Denkmals 2014

Wie alljährlich beteiligte sich auch heuer wieder das Schlossmuseum Freistadt am Tag des Denkmals. Es wurde am Nachmittag des 28. Sept. 2014 eine Stadtführung zu einem Spezialthema angeboten: Das barocke Freistadt wurde den Besuchern durch Julia Peterbauer und Nicole Bindreiter vorgestellt. Anhand von ausgewählten Hausfassaden wurde das Thema eingehend behandelt. Etwa 50 Teilnehmer lernten so […]

Virtueller Rundgang durch die Ausstellungen

Einen virtuellen Überblick über die Ausstellungen “Die vergessene Stadt. Freistadt 1900-1914″, “Der Kriegsbeginn 1914. Fanatismus in Schwarz-Weiß im Spiegel der österreichischen Presse” sowie “Der Krieg in der Stadt – Freistadt 1914-1918″ ist auf der Homepage des OÖ. Museumsverbundes (Forum OÖ. Geschichte) möglich. In der Navigationsleiste links kann man die einzelnen Themen der Vitrinen aufrufen. Die […]

Open data Wien

Vertreter des Freistädter Museums und des Verbundes OÖ. Museen haben bei der Fachtagung “Open data und die Museen” im Wien Museum, veranstaltet und organisiert vom Joanneum in Graz, teilgenommen. Originalton der Veranstaltung: “Alles offen, alles frei” Open Data in Kultureinrichtungen. Unter Open Data wird die freie und uneingeschränkte Zugänglichkeit und Nutzbarkeit von Daten verstanden, mit […]

Ein keltischer Rennofen in Windhaag bei Freistadt

Ein Experiment der besonderen Art ging in Windhaag bei Freistadt über die Bühne. Einige Museumsaktivisten bauten nach keltischem Vorbild einen sogenannten Rennofen – einen antiken Hochofen – und gewannen nach mehrstündigem Brand aus Eisenerz viel Schlacke und wenig Eisen. (Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Rennofen). Trotz der geringen Ausbeute war die Stimmung der Betreiber und auch der Besucher […]

MUR-Tagung

Trotz des schönen Sommerwetters fanden sich wieder einige MUR-Aktivisten zu den interessanten Vorträgen in die Welser Straße (Depot des OÖ. Landesmuseums) ein. Themen waren das “Hochwasser 1899”, die “Pest in Ried”, die Situation der “Atommülllager in Europa” und ein Bericht über die “Geschichte des Naturschutzbundes”. Dazu gab es wie immer ein reichhaltiges Buffet mit Kaffee […]