Freistadt – 800 Jahre Leben an der Grenze

11. März 2013

Zu Beginn der Oberösterreichischen Landesausstellung erscheint im Verlag Plöchl ein umfangreiches Werk über die Freistädter Stadtgeschichte. Es enthält die Geschichte von den Anfängen bis zum Jahre 1918. Der Autor Fritz Fellner sagt dazu: „Freistadt besitzt zwar in den Freistädter Geschichtsblättern ein Medium zur Stadtgeschichtsforschung, das jedoch nur punktuell verschiedene geschichtliche Aspekte behandelt. Das vorliegende Buch gibt jedoch einen profunden Überblick über die Ereignisse in den einzelnen Jahrhunderten.“ Das Buch zeigt auch seltene und noch nie veröffentlichte Bilder von Freistadt, sowie eine Serie von Fotos der Freistädter Fotografen Kaspar Obermayr und Heinrich Melzer. Das mehr als 500 Seiten starke Buch wird anlässlich der Ausstellungseröffnung am 18. April 2013 um 19 Uhr im Salzhof präsentiert.