BBOS-Museumstag in Bayreuth

Bei der 24. Tagung bayerischer, böhmischer, oberösterreichischer und sächsischer Museumsfachleute (BBOS) war die bayerische Landesstelle die Gastgeberin. Die Tagung wurde vom 20.-22. September 2015 im Richard-Wagner-Museum in Bayreuth abgehalten. Unter dem Motto „Zwischen Wissenschaft und Kult. Berühmte Personen im Museum“ wurde unter anderem diskutiert, ob personenbezogene Museen eher Kultstätten für Fans oder wissenschaftliche Forschungszentrum sind und wie sich Geschichte anhand von Einzelpersonen zeitgemäß vermitteln lässt.
Neben den Vertretern des Verbunds OÖ. Museen als Mitveranstalter haben wieder einige Museumsfachleute auch aus dem Mühlviertel teilgenommen. Veranstaltungen solcherart tragen zum bessenen Verständnis der internationalen Trends und zur großräumigen Vernetzung zwischen den Museen bei.