Hinter den Kulissen

Der ORF-Oberösterreich hat in einer Sendung junge oberösterreichische Autoren und ihre Werke vorgestellt. Im Museum in Freistadt wurde das Buch "Held Hermann" von Leonore Leitl präsentiert. Eine Lesung aus diesem interessanten zeitgeschichtlichen Werk ist im nächsten Jahr im Museum geplant. ...

Die Jury des Österreichischen Museumsgütesiegels hat unseren Antrag auf Zuerkennung des Museumsgütesiegels nach eingehender Prüfung für positiv befunden. Das Mühlviertler Schlossmuseum Freistadt entspricht den Standards für „qualitätsvolle und langfristig gesicherte Museumsarbeit“ und somit wurde uns das Museumsgütesiegel neu bis zum Jahr 2025 verliehen – Corona...

Das Bild des Paulimarktes von Herbert Wagner ist Teil der neuen Ausstellung im Schlossmuseum. Trotz dem weiteren Lockdown light wird im Museum emsig weitergearbeitet. Die Ausstellung "Stationen einer märchenhaften Stadt" wird die 800jährige Geschichte von Freistadt beleuchten und mit Gebilden aus Lebkuchen visualisieren. Die vielen...

Diesen Sommer konnten mit Unterstützung der Stadtgemeinde insgesamt sieben Ferialpraktikanten Museumsluft schnuppern. Einsatzgebiete waren vor allem die Digitalisierung der Ratsprotokolle sowie anderer Objekte. Des Weiteren mussten die Jugendlichen auch Hand anlegen beim Umsiedeln des Archivs sowie bei zustandserhaltenden Maßnahmen. Nicht zu kurz kam der Service...

Der Alltag im Museum besteht auch aus dem Leihverkehr. Das Mühlviertler Schlossmuseum beherbergt einen großen Fundus an Objekten. Gerne werden diese für Ausstellungen in anderen Häusern angefragt. In diesem Fall wurden Metalltafeln von der ehemaligen tschechisch-österreichischen Grenze für eine Ausstellung angefragt, welche aus der Zoll-...

Nach 20 Jahre dauernder optimalen Zusammenarbeit zwischen der Direktion des OÖ Landesmuseums und dem Freistädter Museums wurde nun im Zuge der Umstrukturierung der Aufgabenbereich von HR Dr. Bernhard Prokisch an Dr. Jutta Leskovar übertragen. Der Freistädter Musealverein unter dem Obmann Peter Knoll bedankte sich anlässlich...

Im Sommer 2020 werden die Depoträume des Freistädter Museums wesentlich erweitert. Die ersten Arbeiten dazu wurden bereits von Mitarbeitern des städtischen Bauhofes verrichtet. ...

Für das Stadtjubiläum 2020 plant das Museum als nachhaltiges Projekt die Digitalisierung der Freistädter Ratsprotokolle. Etwa 60.000 Seiten sollen dann den interessierten Heimatforscher online zur Verfügung gestellt werden. ...

Gemeinsam mit den Mitarbeitern des Salzhofes wurde von unserem Sicherheitsexperten Willi Penz die jährliche Brandschutzschulung durchgeführt. ...

Einzigartig in Oberösterreichs Museen: Das Freistädter Museum hat im Sommer 2019 mit Unterstützung der Euregio und des oö. Landesmuseums eine Präventivmaßnahme für Musealbestände durchgeführt. Unter Anleitung von Fachleuten und unter Einhaltung strengster Sicherheitsmaßnahmen wurden die Zeitungsbestände auch Schimmelbefall überprüft und wenn notwendig gleich gereinigt. ...